• Deutsch
  • English
Sie sind hier:Startseite / Datenschutz

Datenschutz

Für Bewerber

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Hier haben wir für Sie alle Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns, die PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH, sowie Ihre Rechte aus dem Datenschutz zusammengestellt.

1. Wir sind verantwortlich für die Datenverarbeitung

PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH
Hans-Geiger-Str. 12
67661 Kaiserslautern
Telefon: +49 (0) 6301 3205-0
Geschäftsführer: Alfred Wadle (Sprecher der Geschäftsführung), Yongwu Chen und Guido Jaeger
E-Mail: info@pfaff-industrial.com
Website: https://www.pfaff-industrial.com
 
2. Bei Fragen zum Datenschutz steht unser Datenschutzbeauftragter Rede und Antwort

PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH
Datenschutzbeauftragter
Hans-Geiger-Str. 12
67661 Kaiserslautern
E-Mail: datenschutz@pfaff-industrial.com
 
3. Für diese Zwecke brauchen wir Ihre personenbezogenen Daten
 
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung vorvertraglicher, vertraglicher oder nachvertraglicher sowie gesetzlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b, c DS-GVO)
 
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung einer Geschäftsbeziehung mit Ihnen. Dies beinhaltet z. B.

  • Den Prozess von Anfrage/ Angebot, über Bestellung bis hin zur Lieferung von Waren
  • Abwicklung von Retouren
  • Abwicklung von Zahlungen
  • Aktualisierung und Pflege Ihres Kundenkontos und Ihrer Kundenstammdaten
  • zur Abwicklung von über unsere Internet-Kontaktformulare gestellter Anfragen
  • im Rahmen gesetzlicher Verpflichtungen, die sich aus einem Kaufvertrag ergeben z. B. Garantien oder gesetzliche Gewährleistungspflichten
  • im Rahmen steuerlicher Pflichten

 
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder einem Dritten (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO)
 
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch dann, wenn wir oder ein Dritter ein berechtigtes Interesse daran haben: z.B. zur Absicherung unseres Forderungsrisikos können wir eine Bonitätsauskunft einholen oder ein Inkasso durchführen lassen und im Rahmen eines Geschäftskontakts verarbeiten wir Kontaktdaten der Ansprechpartner unserer Geschäftskunden. Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch im Rahmen der Direktwerbung, sofern Sie dem nicht widersprochen haben.
 
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie einwilligen (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO)

In Einzelfällen benötigen wir Ihre konkrete Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Für solche Fälle fragen wir Sie vorher nach Ihrer Zustimmung und informieren Sie hierzu gesondert.
 
4. Ihre Pflicht, personenbezogenen Daten mitzuteilen
 
Wenn wir für Sie tätig werden (z.B. im Rahmen eines Vertrages), können wir dies nur dann, wenn Sie uns alle dafür erforderlichen personenbezogenen Daten mitteilen. Möchten Sie dies nicht, können wir für Sie nicht tätig werden. In einigen Fällen besteht auch eine gesetzliche Verpflichtung, uns Ihre personenbezogenen Daten mitzuteilen.
 
5. Aus diesen Quellen beziehen wir die personenbezogenen Daten
 
Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erhalten. Zusätzlich verarbeiten wir, wenn dies zulässig ist, personenbezogenen Daten, die wir aus öffentlichen Quellen (z.B. Schuldnerverzeichnisse (Bonitätsdaten)) oder anderen Quellen (z.B. Kreditauskunfteien (Bonitätsdaten)) erhalten. Näheres hierzu teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.
 
6. Ihre Rechte
 
Nach Art. 15 DS-GVO in Verbindung mit § 34 BDSG haben Sie ein Recht jederzeit kostenfrei Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.
 
Wenn Sie uns mitteilen, dass personenbezogene Daten falsch sind, müssen wir diese personenbezogenen Daten berichtigen. Sie haben ein Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO.
 
Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern ein Grund nach Art. 17 DS-GVO in Verbindung mit § 35 BDSG vorliegt z. B. wenn die Daten für den verfolgten Zweck nicht mehr benötigt werden.
 
In seltenen Fällen (z.B. wenn nicht klar ist, ob personenbezogenen Daten richtig oder falsch sind oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten gerne löschen möchten, Sie dies aber nicht wollen) können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Hierzu müssen die Voraussetzungen nach Art. 18 DS-GVO erfüllt sein.
 
Eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 21 DS-GVO).
Wenn Sie beispielsweise keine Direktwerbung von uns erhalten möchten, können Sie diesem jederzeit widersprechen und wir werden Ihre personenbezogenen Daten zukünftig nicht mehr für eine Direktwerbung verwenden.
Legen Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, wird dadurch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung bis zum Widerspruch nicht berührt.
 
Nach Art. 20 DS-GVO haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Dies bedeutet unter anderem, dass Sie eine Übermittlung der personenbezogenen Daten von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen veranlassen können, soweit dies technisch möglich ist.
 
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften und Einsichtnahmen, sowie bei Anregungen, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH (siehe Punkt 2).
Sie haben auch das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.
 
7. Empfänger, an die wir Ihre persönlichen personenbezogenen Daten weitergeben
 
Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH zur Erfüllung unserer vertraglichen oder gesetzlichen Pflicht.
 
Zur optimalen Auftragsabwicklung geben wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Dienstleistungspartner, die wir zur Abwicklung des Vertragsverhältnisses benötigen, weiter. Beispiele hierfür sind von uns beauftragte Versanddienstleister und mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitute. Wenn nötig und zulässig oder gesetzlich verpflichtend, geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte oder an Auftragsverarbeiter weiter. Auftragsverarbeiter verarbeiten personenbezogenen Daten in unserem Auftrag und ausschließlich nach unseren Vorgaben. Dritte oder Auftragsverarbeiter sind z.B. IT-Unternehmen (z.B. zum Betrieb unserer Website), Auskunfteien (zur Bonitätsprüfung) oder Inkassounternehmen.
 
Zu Empfängern in Drittländern siehe unter Punkt 9.
 
8. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so kurz wie möglich
 
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange, wie es zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflicht oder einer gesetzlichen Pflicht nötig ist. Ihre personenbezogenen Daten werden dann gelöscht, sobald wir sie nicht mehr benötigen und kein Gesetz eine weitere Speicherung von uns verlangt. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht gelöscht, solange diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt werden.
 
9. Übermittlung in ein Drittland
 
Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO) übermitteln wir im Rahmen eines Geschäftskontakts Kontaktdaten der Ansprechpartner unserer Geschäftskunden an unsere Holding die ShangGong Group Co., Ltd. in Shanghai. Die Übermittlung erfolgt auf Basis der EU-Standardvertragsklauseln (http://eur-lex.europa.eu/legal-content/DE/TXT/HTML/?uri=CELEX:32004D0915).
 
10. Eine auf einer automatisierten Entscheidung beruhende Verarbeitung findet bei uns nicht statt. Ein Profiling (die automatisierte Verarbeitung mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten) findet bei uns nicht statt.
 
11. Informatorische Nutzung unserer Website
 
Bei jedem Zugriff auf unsere Webseiten werden Nutzerdaten durch Ihren Webbrowser
an unseren Server übermittelt und in Protokolldateien (Logfiles) gespeichert.
Die Nutzerdaten enthalten folgende Informationen:
 
•    IP-Adresse Ihres Endgerätes (IPv4)
•    Datum und Uhrzeit des Abrufs
•    Pfad zu den abgerufenen Inhalten
•    Informationen über das Betriebssystem, den Browsertyp und –version
•    Übertragene Datenmenge,
•    Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
 
Wir benötigen diese Daten für eine sichere und stabile Verbindung zwischen
Ihnen und unserem Server (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Die IP-Adresse wird unmittelbar nach Aufruf einer Webseite durch das Entfernen der letzten 8 Bits anonymisiert.
 
12. Verweise zu anderen Webseiten (Dritte)
 
Auf unseren Seiten vorhandene Verweise (sogenannte Links) können Sie zu den Webseiten anderer Unternehmen führen. Für deren Inhalt und Datenschutzstrategien sind wir nicht verantwortlich.
 
Datenschutzerklärung Google Maps
 
Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google Inc. Durch Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google Inc, deren Vertreter sowie Dritter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps finden sie unter "Nutzungsbedingungen von Google Maps".
 
Youtube
 
Auf unserem Internetauftritt haben wir Videos des Anbieters YouTube eingebunden (YouTube LLC, 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA, vertreten durch Google Inc. mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA).
Wenn Sie die Videos abspielen, wird eine Verbindung zu einem YouTube-Server hergestellt. Hierdurch wird an YouTube übermittelt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben.
Wenn Sie dabei als Mitglied bei YouTube eingeloggt sind, ordnet YouTube diese Information Ihrem persönlichen Benutzerkonto zu. Bei Nutzung des Dienstes, wie z. B. Anklicken des Start-Buttons eines Videos wird diese Information ebenfalls Ihrem Benutzerkonto zugeordnet. Sie können diese Zuordnung verhindern, indem Sie sich vor der Nutzung unseres Internetauftrittes aus ihrem YouTube-Benutzerkonto sowie anderen Benutzerkonten der Firmen YouTube LLC und Google Inc. abmelden und die entsprechenden Cookies der Firmen löschen. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube finden Sie unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

 

 

Für Bewerber

Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Im Folgenden haben wir für Sie alle Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns, die PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH, sowie Ihre Rechte aus dem Datenschutz im Rahmen Ihrer Stellenbewerbung zusammengestellt.

1. Wir sind verantwortlich für die Datenverarbeitung

PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH
Hans-Geiger-Str. 12
67661 Kaiserslautern
Telefon: +49 (0) 6301 3205-0
Geschäftsführer: Alfred Wadle (Sprecher der Geschäftsführung), Yongwu Chen und Guido Jaeger
E-Mail: info@pfaff-industrial.com
Website: https://www.pfaff-industrial.com

2. Bei Fragen zum Datenschutz steht unser Datenschutzbeauftragter Rede und Antwort

PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH
Datenschutzbeauftragter
Hans-Geiger-Str. 12
67661 Kaiserslautern
E-Mail: datenschutz@pfaff-industrial.com

3. Für diese Zwecke brauchen wir Ihre Daten

Wir nutzen Ihre Daten zur Erfüllung vorvertraglicher, vertraglicher oder nachvertraglicher sowie gesetzlicher Pflichten (Art. 6 Abs. 1 b, c DS-GVO) in Verbindung mit § 26 BDSG

Wir verwenden Ihre Daten, im Rahmen Ihrer Stellenbewerbung zur Entscheidung ob wir mit Ihnen einen Arbeitsvertrag schließen möchten.

Wir nutzen Ihre Daten, wenn Sie einwilligen (Art. 6 Abs. 1 a DS-GVO)

In Einzelfällen benötigen wir Ihre konkrete Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten z.B. wenn wir uns bei unserer ausgeschriebene Stelle nicht für Sie entschieden haben, wir aber Ihre Bewerbung gerne für eine andere Stelle berücksichtigen möchten. Für solche Fälle fragen wir Sie vorher nach Ihrer Zustimmung und informieren Sie hierzu gesondert.

4. Ihre Pflicht, Daten mitzuteilen

Wenn wir Ihre Bewerbung berücksichtigen sollen, können wir dies nur dann, wenn Sie uns alle dafür erforderlichen Daten mitteilen. Möchten Sie dies nicht, können wir Ihre Bewerbung nicht berücksichtigen.

5. Aus diesen Quellen beziehen wir die Daten

Wir verarbeiten die Daten, die wir von Ihnen per E-Mail (jobs@pfaff-industrial.com) oder Post erhalten. Zusätzlich verarbeiten wir, wenn dies zulässig ist, Daten, die wir aus öffentlichen Quellen (beruflich genutzte soziale Netzwerke wie z.B. XING oder LinkedIn) erhalten. Näheres hierzu teilen wir Ihnen im konkreten Einzelfall gerne mit.

6. Ihre Rechte

Nach Art. 15 DS-GVO in Verbindung mit § 34 BDSG haben Sie ein Recht jederzeit kostenfrei Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten.

Wenn Sie uns mitteilen, dass personenbezogene Daten falsch sind, müssen wir diese personenbezogenen Daten berichtigen. Sie haben ein Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO.

Des Weiteren haben Sie ein Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern ein Grund nach Art. 17 DS-GVO in Verbindung mit § 35 BDSG vorliegt z. B. wenn die Daten für den verfolgten Zweck nicht mehr benötigt werden.

In seltenen Fällen (z.B. wenn nicht klar ist, ob personenbezogenen Daten richtig oder falsch sind oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten gerne löschen möchten, Sie dies aber nicht wollen) können Sie die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Hierzu müssen die Voraussetzungen nach Art. 18 DS-GVO erfüllt sein.

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen (Art. 21 DS-GVO).

Wenn Sie beispielsweise keine Direktwerbung von uns erhalten möchten, können Sie diesem jederzeit widersprechen und wir werden Ihre personenbezogenen Daten zukünftig nicht mehr für eine Direktwerbung verwenden.

Legen Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein, wird dadurch die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage Ihrer Einwilligung bis zum Widerspruch nicht berührt.

Nach Art. 20 DS-GVO haben Sie ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Dies bedeutet unter anderem, dass Sie eine Übermittlung der personenbezogenen Daten von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen veranlassen können, soweit dies technisch möglich ist.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften und Einsichtnahmen, sowie bei Anregungen, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten der PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH (siehe Punkt 2).
Sie haben auch das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

7. Empfänger, an die wir Ihre persönlichen Daten weitergeben

Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH zur Entscheidung, ob wir mit Ihnen einen Arbeitsvertrag schließen möchten. Hierzu werden Ihre personenbezogenen Daten unseren Entscheidungsträgern übermittelt.

Wenn gesetzlich verpflichtend, geben wir Ihre Daten an die entsprechenden Behörden raus.

8. Wir speichern Ihre Daten so kurz wie möglich

Aus rechtlichen Gründen müssen Emails grundsätzlich archiviert werden. Die o.g. Email-Adresse (jobs@pfaff-industrial.com) ist hiervon ausgenommen.

Nachdem wir uns für einen Bewerber entschieden haben, bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten weitere sieben Monate auf, bevor wir sie löschen.

9. Ihre Daten werden nicht in Länder außerhalb der EU oder an internationale Organisationen übermittelt. Eine auf einer automatisierten Entscheidung beruhende Verarbeitung findet bei uns nicht statt. Ein Profiling (die automatisierte Verarbeitung mit dem Ziel, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten) findet bei uns nicht statt.

Impressum | Datenschutz | Sitemap | AGB | Einkaufsbedingungen
PFAFF is the exclusive trademark of VSM Group AB. | PFAFF Industriesysteme und Maschinen GmbH is an authorized licensee of the PFAFF trademark.