• Deutsch
  • English
Sie sind hier:Startseite / News / 09.09.2015 - "CISMA 2015"

09.09.2015 - "CISMA 2015"

CISMA News 2015

"CISMA 2015"

PFAFF INDUSTRIAL wird auf der CISMA in Shanghai ein ähnlich starkes Produktprogramm wie auf der diesjährigen Texprocess in Frankfurt zeigen. In Zahlen heißt das, dass PFAFF INDUSTRIAL über 40 industrielle Näh- und Schweißlösungen für das Verarbeiten von textilen Materialien und Leder den Besuchern aus dem gesamten asiatischen Raum präsentieren wird.

together for you CISMA 2015

„Asien-Premiere“ wird die neu entwickelte Band-Schweißmaschine PFAFF 8303i zum programmierten Nahtabdichten haben. Die PFAFF 8303i steht für „Einfach und Innovativ“. Bei der 8303i wurde die Prozesssicherheit und Reproduzierbarkeit signifikant erhöht. Der Einsatz des Differenzialtransportes gewährleistet höchste Nahtqualität. Alle relevanten Prozessparameter sind per Touchscreen programmier- und speicherbar. Mit der neuen PFAFF 8303i ist eine bis zu 20 % höhere Produktivität gegenüber anderen Bandschweißmaschinen möglich. Diese Neuheit untermauert die Innovationsführerschaft von PFAFF Industrial im Schweiß-Segment.

Zweifelsohne ist PFAFF INDUSTRIAL einer der Marktführer mit seinen frei-programmierbaren, automatischen Nähautomaten PFAFF 3588 zum Aufnähen von Taschen auf Hemden und Blusen sowie Jeans, Arbeitsbekleidung oder ähnlichen Artikeln. In den letzten Jahrzehnten wurden tausende Maschinen bei namhaften Herstellern in der ganzen Welt installiert. Auf der CISMA zeigt PFAFF INDUSTRIAL erstmalig in Asien die PFAFF 3588 Cargo – ein Hightech-Automat zum rationellen Applizieren von nicht-vorgebuggten Cargo bzw. Blasebalgtaschen für die Bereiche Arbeitsbekleidung, Streetwear und Militärbekleidung. Höchste Produktionsleistung durch voll-überlappte Arbeitsweise so die gleichbleibend maximale Nähgeschwindigkeit (max. 4.000 U/min), ohne Drehzahlreduzierung in Ecken oder Riegeln, machen die Maschine einzigartig am Markt.

Im Jeansbereich, welcher auf Basis einer Konzernstrategie stark ausgebaut wird, werden 8 Nählösungen gezeigt. So wird mit der neuen PFAFF 3840 eine leistungsstarke und hochflexible Maschine für das Annähen von Gürtelschlaufen gezeigt. Beim Jeanstaschen-Säumen zählt die Qualität und der Output gleichermaßen. Die neue PFAFF 3538 erfüllt das in idealerweise. Der neue Bundannähautomat PFAFF 3819 zeichnet sich durch hohe Leistung und Genauigkeit aus.  Das Maschinenkonzept gewährleistet ein rationelles Arbeiten bei einer kurzen Anlernzeit.

Zum Vornähen und gleichzeitigen Beschneiden von Kleinteilen hat PFAFF INDUSTRIAL den Automat PFAFF 3511 konzipiert. Das Maschinenkonzept steht für hohe Leistung (durch voll überlappte Arbeitsweise) und maximale Flexibilität (Kein Umrüstaufwand an der Maschine beim Wechsel auf eine andere Größe oder einen anderen Artikel). Die 3511 gewährleistet prozesssichere Nahtqualität durch den Einsatz von Formschablonen. Auf der CISMA wird die Maschine als Jeansversion zum Nähen von Jeans-Patten gezeigt.

Für Besucher aus der Schuh- und Lederindustrie zeigt PFAFF INDUSTRIAL sowohl mechanische und elektronische Säulen-Schnellnäher (im neuen Design) als auch Großfeldnählösungen für komplexe Zier- und Montagenähte. So können beispielsweise mit dem Nähautomat PFAFF 3590 Vario mehrere Montagenähte an einem Schuhschaft in einem Arbeitsgang ausgeführt werden.

TEXPROCESS 2017

Frankfurt,  Germany  | Halle 5.1, Stand B90

DaysHoursMin.Sec.
QR Code
09.09.2015 -
Impressum | Sitemap | AGB | Einkaufsbedingungen